Archiv für den Monat: April 2016

Immer wieder Mallorca

Ungezählte male bin ich schon auf Mallorca gewesen, zu Radtrainingslagern, zu Pressecamps oder auch zum Wandern. Die größte Insel der Balearen bleibt immer wieder schön und faszinierend, vor allem das Tramuntana Gebirge im Westen. Es ist auch Weltkulturerbe.

sa-calobraDiesmal haben drei Freunde und ich beim Radreiseveranstalter Diana für gut eine Woche gebucht. Die Königsetappe – wie könnte es auch anders sein – führt uns von Palma zur Tankstelle vor dem Kloster Lluc, weiter zur berühmten Sa Calobra Strasse hinauf, hinunter und wieder hoch. Es ist immer wieder ein Traumanstieg. Und da sehr viele andere Rennradfahrer unterwegs sind, kann man seine Leistung schön vergleichen.

puigblick_soller_klZurück führt unser Weg über den Puig Major Tunnel. Ich fühle mich in Form und fit. Nach der Abfahrt via Fornalutx und einem Orangenkuchenstop in Sóller geht es über den gleichnamigen Pass zurück zum Platja de Palma. Fast 2.500 Höhenmeter und über 160 km sind es geworden, insgesamt in acht Tagen fast 1.000 Gesamtfahrkilometer.

Da will ich eigentlich gar nicht mehr nach Hause; Sehnsucht habe ich nur nach meiner Frau und dem eigenen Rennrad – meinem Merida Scultura – denn das Alu-Leihrad ist eher unterdurchschnittlich. Und wieder daheim werde ich von beiden Sehnsüchten nicht enttäuscht.