Archiv für den Monat: Februar 2014

Schönes Weiß in Klais

Die heurige Langlaufsaison kann man – zumindest in Oberbayern – bis jetzt ziemlich vergessen. Zu wenig Schnee in den tieferen Lagen, bei mir ging sich noch kein Skatingtag aus. Heute könnte es jedoch endlich mal gelingen: Es hat schönes, fast mildes Wetter und Neuschnee am Anfang der Woche gemacht. Und heute wäre auch der berühmte König-Ludwig-Lauf in Oberammergau, den ich vor zwei Jahren des erste mal auf den schmalen Spaghetti-Latten absolvierte. Doch so ganz ohne spezifisches Training kann ich es wohl vergessen, diesen Ski-Marathon erneut durchzustehen.

Langlaufski an Loipe nach KlaisAlso die Latte(n) tiefer hängen und ein gemäßigteres Ziel ansteuern, welches sich hinter Garmisch auf dem Weg nach Mittenwald findet. Startend in Kaltenbronn hat es eine tolle Loipe nach Klais. Der kleine Ortsteil von Krün rühmt sich mit 933 m.ü.M. Bayerns höchstgelegenen Bahnhof zu haben, der bis 2007 auch Deutschlands höchster Intercity-Halt gewesen war. Ich bin daher sehr erstaunt, als auf der einspurigen Bahnstrecke – welche anfangs parallel zur Loipe verläuft – eine ICE-Garnitur neuester Bauart in Langsamfahrt auftaucht. Leider in entgegengesetzter Richtung unterwegs, es wäre spannend gewesen gegen diesen “weißen Blitz” ein Rennen auszutragen …

Wie auch immer, so muss ich alleine wieder ein Tempo- und Technikgefühl entwickeln. Nach einer halben Stunde klappt es halbwegs. Der überraschend gut präperierte Schnee und der schöne Blick auf das Karwendelgebirge motivieren mich zudem. Bald taucht auch das beschauliche Klais bei Krün auf, in schöner weißer und nicht grüner Winterlandschaft. Fast zwei Stunden und 25 km bin ich unterwegs. Die etlichen Runden mit teils knackigen Anstiegen haben meine Oberschenkel wohlig schwer und mich zufrieden müde werden lassen.

Bleibt noch ein Ergebnis abends nachzutragen: In Oberammergau hat heute ein 26-Jähriger Norweger den 46 km langen König-Ludwig-Lauf in der freien Technik in 1h und 45 min gewonnen. Da hätte ich also meinen weißen Blitz erleben können.