Archiv für den Monat: März 2012

Radsportferien Istrien

Istrien Bike GruppeFür unser Frühjahrstrainingslager probieren wir eine neue Region aus – die kroatische Halbinsel Istrien. Wir buchen eine Woche Radsportferien beim kleinen und feinen österreichischen Anbieter Istriabike mit Standort in der wunderschönen Hafenstadt Porec. Und haben Glück mit tollem Wetter und guten Gruppen (hauptsächlich bestehend aus Wiener und Kärntner Triathleten). Die heutige 180 km Königsetappe hat es in sich. Da ist es gut, dass die erste Gruppe bestens zusammenhält. Nur ich falle mit einem weißen Sizilien-Trikot etwas aus der Dresscode-Reihe. Das ist jedoch hoffentlich akzeptabel, weil Istrien sehr italienisch geprägt ist.

Skitour auf die Hohe Munde

Blick vom Ostgipfel der Hohen Munde in das InntalZwischen Leutasch und dem Tiroler Inntal steht ein ganz markanter und solitärer Berg – die Hohe Munde mit 2.660 m.ü.M.

An der Talstation des nicht mehr betriebenen Mundelliftes auf Leutascher Seite geht die klassische (Wander)-Route auf die steile Ostflanke hoch. Aber manchmal hat man auch im Winter Glück und die Lawinengefahr ist gering – so ein besonderer Tag ist heute. Und dementsprechend viele gehen mit Ski auf das breite Plateau des Ostgipfels. Die Senke und den schmalen Weg zum Westgipfel machen da glücklicherweise schon weniger.

Die Blicke ins Inntal sind herrlich und die schon kraftvolle Sonne tut so gut!