Archiv für den Monat: September 2011

Eugendorf, die Zweite

Aus dem RennradsattelNach der Premierenteilnahme im Jahr 2007, siehe meinen Beitrag dazu, zieht es uns wieder nach Eugendorf zur Eddy Merckx Classic. Es ist deutlich zu spüren, alles ist noch professioneller geworden, die Teilnehmerzahl gewachsen. Doch der Rundkurs ist kaum verändert, somit weiss ich genau, was mich erwartet. Für die fast 160 km Distanz stecke ich mir ein persönliches Ziel: Ich will unter 5 h Fahrzeit bleiben. Dazu gebe ich Gas und “strecke” mich an den Steigungen, gehe also in den Wiegetritt. Und bin sehr zufrieden, dass ich mein Zeitziel erreiche und damit 89ter meiner Klasse werde (zum Vergleich: der ehemalige Skiadler Andreas ‘Goldi’ Goldberger wird 35ter). Mein heute getragenes Nationaltrikot hat mir zudem Extramotivation gegeben, weil ein Geschenk vom ehemaligen deutschen Spitzenprofi und Neu-Schweizer Steffen Wesemann an mich. Übrigens – es ist mein engstes Trikot im Schrank und daher bleibt es mir ein Rätsel, wie der muskulöse ‘Wese’ da überhaupt hineingepasst haben soll.