Archiv für den Monat: Januar 2018

Nicht nur Klosteranlagen in Ettal

Der kleine Ort Ettal bei Oberammergau ist berühmt für seine gleichnamige Klosteranlage. Und zumindest im Winter gibt es dort eine weitere prächtige – nicht spätbarocke – Anlage, nämlich eine Loipenspur als Ortsrunde. Das Langlaufen hat dort auch eine lange Tradition, weil der Ort auf fast 900 m.ü. M. liegt und wohl eine Art Schneeloch ist, wenn ansonsten im bayrischen Voralpenland weißer Mangel herrscht.

loipe_ettalDeswegen möchte ich heute mal ein Loblied auf diese schöne kleine Runde halten, welche ich schon seit vielen Jahren mit Genuß immer wieder skate. Am Bild ist rechts die mächtige Kuppel der Klosterkirche und ganz links das Ettaler Mandl (das ist die leicht verdeckte Felsnadel und nicht der Läufer) zu sehen.

Und Ettal und seine Loipe sind auch der grandiose Startort für den alljährlichen legendären König-Ludwig-Lauf weiter ins Graswangtal, dessen ‘sibirische’ Ausgabe im Jahr 2012 ich irgendwie durchgestanden habe.